Unser Blog

Perspektive Internetmarketing für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) 2016

Das Internet wird mit Sicherheit auch im kommenden Jahr das Leben von immer mehr Menschen bestimmen. Das Statistische Bundesamt hat in einer aktuellen Pressemitteilung eindeutige Zahlen veröffentlicht. 84,6 Prozent aller Personen ab 10 Jahren nutzen das Internet (83,2 Prozent waren es im vergangenen Jahr). In den Altersgruppen bis 44 Jahre ist inzwischen nahezu jede Person im Internet unterwegs (Anteile zwischen 99 % und 100 %). Bei den 45- bis 64-Jährigen sind es 90 %.

mobiles Shoppen wird immer beliebter

Mobiles Shoppen wird immer beliebter


Je nach Altersklasse hatten die Internetnutzerinnen und -nutzer im ersten Quartal 2015 unterschiedliche Schwerpunkte bei ihren Onlineaktivitäten. Neben dem Senden oder Empfangen von E-Mails (90 %) suchten die User ab 65 Jahre hauptsächlich nach Informationen über Waren und Dienstleistungen (85 %) sowie zu Gesundheitsthemen (73 %) und lasen Online-Nachrichten und -Zeitungen (67 %).

Auch bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 24 Jahren lag der Schwerpunkt auf dem E-Mail-Verkehr (95 %). Zusätzlich stand hier die Teilnahme an sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook im Vordergrund (93 %). Neben der Suche nach Informationen über Waren und Dienstleistungen (87 %) nutzten 85 % dieser jungen Altersgruppe Wikis und Online-Lexika zur Aneignung von Wissen.

70 % der Internetuser des ersten Quartals 2015 gingen auch mobil ins Netz. Das ist ein Anstieg um 7 Prozentpunkte gegenüber 2014. Bei den 16- bis 24-Jährigen waren 92 % mobil im Internet unterwegs, während die 65-jährigen und älteren Internetnutzer/-innen zu 39 % den mobilen Zugang verwendeten. Für die mobile Internetnutzung werden Handys, Smartphones, Laptops, Netbooks, Tablets und andere tragbare Geräte mit Internetfunktion verwendet.

Für kleine und mittlere Unternehmen bedeutet dies, dass sie sich 2016 – wenn nicht schon geschehen – noch mehr Ihrer Präsenz im Internet widmen sollten.

Folgende „Must-haves“ sind dabei zu berücksichtigen:

– eine Webseite, die den modernen Standards entspricht (responsive Design)
– einen Firmeneintrag bei Google My Business
– Eintrag Ihrer Firma in regionalen Branchenverzeichnissen
– Social Media Marketing (facebook, twitter, google+)
– Firmenclip bei YouTube

Sie wollen diese Entwicklung nicht verpassen? Dann lassen Sie sich von einem Profi unterstützen. Die Firma INTRAG Internet Regional AG ist seit über 15 Jahren Partner von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland. Wir unterstützen Sie auf Ihren Weg ins Internet: Webseiten, mobile Webseiten, QR-Marketing, Google My Business, Local Marketing und Videomarketing. Interesse? Dann rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an: 0800-73446625 oder informieren Sie sich vorab hier: www.intrag.de
oder hier: firmenclip.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.