Unser Blog

Einzelhandelsunternehmen und Markenfirmen planen höhere Ausgaben für das mobile Marketing

Mehr Ausgaben für das mobile Marketing geplant

Mehr Aufgaben für das mobile Marketing geplant


Foto: pixabay.com
92 Prozent der Marketingverantwortlichen führender Einzelhandelsunternehmen und Markenfirmen in Europa planen, ihre digitalen Ausgaben in den nächsten drei bis fünf Jahren zu erhöhen. Dies ist das Ergebnis einer internationalen Studie von RetailMeNot, die von WBR Research in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden durchgeführt wurde. Grund dafür ist die Unzufriedenheit mit der jetzigen Situation.

Für die Marketingexperten ist die Investition ins mobile Marketing die beste Strategie, um die von ihnen bestimmten wichtigsten Ziele zu erreichen: Umsatzsteigerung (74 Prozent), Neukundenakquise (72 Prozent) und Steigerung des Website-Traffics (37 Prozent). In Deutschland sind es sogar 88 Prozent, für die die Neukundengewinnung an erster Stelle steht.

Sie wollen die Chancen des mobilen und Videomarketings für Ihr Unternehmen nutzen? Die Firma INTRAG Internet Regional AG ist seit über 15 Jahren Partner von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland. Wir unterstützen Sie auf Ihren Weg ins Internet: Webseiten, mobile Webseiten, QR-Marketing, Google+ Local Marketing und Videomarketing. Interesse? Dann rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an: 0800-73446625 oder informieren Sie sich vorab hier: www.intrag.de
oder hier: firmenclip.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.