Unser Blog

Google bestätigt: mobile Suche schlägt Desktop 2014

Mobile Suchanfrage überholen Dektop

Mobile Suchanfragen überholen Desktop

Matt Cutts von google (USA) hatte bereits zu Beginn dieses Jahres prognostiziert, dass die mobilen Suchanfragen (z.B. von Smartphones aus) bei google in diesem Jahr höher ausfallen werden als die Suchanfragen von stationären Computern. Tatsächlich haben die mobilen Suchanfragen vor allem in Entwicklungsländern wie z.B. Indien immens zugenommen, und die Suchanfragen von stationären Computern überholt. Global betrachtet werden ungefähr 30 Prozent aller Suchanfragen über google von mobilen Geräten (z.B. Smartphones) gestartet. Dieser Prozentsatz gilt auch für Nord Amerika. Es gibt weltweit ungefähr zwei Billionen PCs, aber mehr als 5 Billionen mobile Geräte (Handys, Smartphones e.t.c.), insofern ist es so gut wie selbstverständlich, dass auch weltweit die mobilen Suchanfragen die Suchanfragen von stationären Computern überholen werden.

Dieser Trend ist auch in Deutschland zu beobachten. Im Juli 2014 gab die Gebrauchtwagenbörse mobile.de bekannt, dass 53 Prozent, also mehr als die Hälfte der Seitenaufrufe, über Smartphones, Tablet-Computer & Co erfolgen. Damit liegen mobile Endgeräte im Jahr 2014 in dieser Branche eindeutig vor stationären Desktop-Computern.

Malte Krüger, Geschäftsführer der Mobile.international GmbH sagte dazu auf gw-trends.de : „Die Nutzung mobiler Endgeräte gewinnt immer mehr an Bedeutung und die gesamte Kfz-Branche muss sich auf das neue Konsumverhalten der Internetnutzer einstellen.“

Sie wollen diesen Trend nicht verschlafen? Dann informieren Sie sich über die Möglichkeit, Ihre Firma auch mobil nach vorne zu bringen, zum Beispiel mit einer Mobile Webseite

Unsere Gratis-Hotline: 0800 73446625

Oder informieren Sie sich hier: INTRAG Internet Regional AG Intrag.de

(Quelle: searchengineland.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.